Lassen Sie sich begeistern von hochkarätigen Meistern Ihres Faches und von Experten aus Medizin und Wirtschaft. Wir haben für Sie einzigartige und herausragende Persönlichkeiten an einem Ort versammelt – für komprimiertes Experten-Wissen – für Ihre Praxis Excellence.

 

  • Referent_Schade_87x87
    RA Hans-Joachim A. Schade

    Rechtsanwalt, Mediator, Fachanwalt für Medizinrecht, Bankkaufmann und Gründungspartner
    Rechtsanwalt Schade absolvierte neben der juristischen Ausbildung zum Rechtsanwalt eine Ausbildung im Bank- und Finanzierungsbereich und war Vorstandsmitglied einer der großen ärztlichen Finanzdienstleistungs-Unternehmen der Bundesrepublik. Er ist Initiator des M³C, eines Forum interdisziplinären Austauschs zwischen Ärzten und Zahnärzten. M³C begeht 2013 sein 20-jähriges Jubiläum. Schade’s wissenschaftliche Fachveröffentlichungen konzentrieren sich auf den Bereich der betriebswirtschaftlichen, psychologischen, juristischen und steuerlichen Optimierung von Kooperationsmodellen, wie Gemeinschaftspraxen, Partnergesellschaften, vernetzte Praxen. Er ist ein starker Befürworter der Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und Gesundheitsberufen im Interesse des Patienten.

    RA Schade ist Initiator des Comunomed-Institutes für Gesundheit und Soziales: Moderation und Projektmanagement kommunaler Gesundheitsprojekte der Neustrukturierung – ausgelöst durch Haus- und Facharztmangel der Grundversorgung im ländlichen und sozial schwachen, urbanen Raum.

    Er ist Herausgeber des “Schade-Briefs”.

    Desweiteren ist er tätig als
    Dozent an der Fachhochschule Gießen-Friedberg, Zentrum für duale Hochschulstudien ( StudiumPlus) in Wetzlar,
    Vorsitzender des Landesverbandes West der Deutschen Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V.( DGIV) in Berlin
    sowie in beratender Funktion für die Deutsche Gesellschaft für Präventivmedizin und Präventionsmanagement e.V.(DGPP), Allensbach.

  • Referent_Mellenthin_87x87
    Christel Mellenthin

    Expertin für Kommunikation, Change-Management-Prozesse, Persönlichkeitsentwicklung und Marketing in medizinischen Einrichtungen
    Christel Mellenthin arbeitete ca. 16 Jahre in verschiedenen Bereiche in sehr erfolgreich agierenden mittelständischen Unternehmen. Sie war in dieser Zeit u.a. als Prokuristin verantwortlich für Markenaufbau, Produktmanagement, Kundenbetreuung, interne und externe Weiterbildungen sowie Unternehmenskultur. Anschließend baute Frau Mellenthin über 5 Jahre als Vorstandsvorsitzende erfolgreich eine Aktiengesellschaft auf. Der souveräne und faire Umgang mit Mitarbeitern, der Aufbau einer erfolgreichen Marke und die Entwicklung von langanhaltenden Kundenbindungskonzepten waren damals schon das Erfolgskonzept und wurden seit dem im Healthcare Management Instituts für kleine und mittelständige medizinische Einrichtungen weiter verfeinert.

  • Referentin_Ina_Wenig_87x87
    Ina Wenig

    Expertin für Gesundheitstourismus, Unternehmensorganisation und Marketing
    xxx.

  • Referent_Prahl_87x87
    Gabriele Prahl

    Expertin für neue Versorgungsformen im Gesundheitswesen, sektorenübergreifende Kooperationen und pragmatische, praxisnahe Umsetzung

  • Referentin_Janotta_87
    Christine Janotta

    Expertin für die Aufbereitung von Medizinprodukten, Hygienemanagement, sowie Arbeits-schutz/-sicherheit
    Christine Janotta, geboren 1981 hat nach der Weiterbildung zur Fachwirtin für ambulante medizini-sche Versorgung eine umfangreiche Ausbildung im Qualitätsmanagement (QEP, DIN EN ISO 9001, DIN EN 15224, DIN EN ISO 13485) absolviert.
    Seit 2009 ist sie als selbständige Beraterin und Referentin (www.christinejanotta.de) für ambulan-te und stationäre Einrichtungen sowie Medizinproduktehersteller tätig.
    Ihren Fokus hat sie dabei auf gesetzliche Anforderungen im Bereich Medizinprodukte- und Hygie-nemanagement, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gelegt.
    Neben dem sicheren Umgang mit den relevanten Regelwerken (Medizinproduktebetreiberver-ordnung, RKI-/BfArm-Empfehlung „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medi-zinprodukten“, Infektionsschutzgesetz, etc.) liegen die Stärken ihrer Beratung in der Anleitung zur praktischen Umsetzung unter Berücksichtigung der einrichtungsspezifischen Besonderheiten und individuellen Arbeitsabläufe der jeweiligen Einrichtung.

  • Referent_Hotzel_87x87
    Sandra Hotzel

    Effizienzcoach für medizinische Einrichtungen und Abrechnungsexpertin für Zahnärzte
    Sie blickt, trotz Ihrer noch jungen Jahre, auf eine bereits lange Laufbahn und Karriere zurück. 1995 als Zahnarzthelferin begonnen, führte ihr Weg schnell zur KZV Berlin in die Prüfungsabteilung, wo sie detailliertes Wissen in der Leistungsabrechnung und -analysea us Sicht einer öffentlichen Körperschaft erfuhr. Später wechselte sie auf die „praktische Seite“ und arbeitete ca. 10 Jahre als zertifizierte Schulungsdozentin der CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, wo sie die Möglichkeiten effizienter EDV-gestützter Praxisprozesse in allen Facetten kennen lernte. Seit vier Jahren ist sie Trainerin und Referentin des Healthcare Management Instituts.
    Durch die nunmehr 15 jährige Beratung und Begleitung unzähliger Praxen vereint sie heute wirtschaftliche und abrechnungsanalytische Kompetenz mit dem Wissen um die perfekte Praxisorganisation. In ihrer täglichen Arbeit in und mit Zahn-/Arztpraxen, (er)kennet sie deren Sorgen und schneidert praktikable Lösungen zur Effizienzsteigerung sowie Abrechnungsoptimierung. Ihr Motto: „Es gibt bekannte Dinge und es gibt unbekannte Dinge. Dazwischen gibt es Türen.“

  • Referent_Becker_87x87
    Kirsten Becker

    Expertin für Praxisgründung, Finanz- und Vermögensplanung
    Kirsten Becker, geboren 1966, absolvierte Ihre Bankausbildung bei der Deutschen Apotheker –u. Ärztebank eG, und war für diese auch 17 Jahre als Prokuristin tätig.
    Ihr Know how erweiterte Frau Becker zusätzlich durch Ihr Studium der Gesundheitsökonomie bevor Sie sich 2002 als Finanzberaterin bei MLP selbstständig machte. Frau Becker bietet Ihnen eine hohes Maß an Fachwissen im Bereich Finanzplanung und Verwaltung, verbunden mit der genauen Kenntnis des Medizinermarktes sowie der ökonomischen Herausforderungen von Ärzten und Zahnärzten. Sie erhalten bei Frau Becker das gesamte Spektrum der Finanzberatung aus einer Hand.

  • Referent_Huenicke_87x87
    Dr. Lydia Hünicke

    Fachanwältin für Medizinrecht, Vertrags(zahn-)arztrecht, Apothekenrecht, Pharma- und Arzneimittelrecht, Vereins- und Stiftungsrecht
    Dr. Lydia Hünicke ist gebürtige Thüringerin. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Jena sowie in Tilburg (Niederlanden) war sie an der Universität Jena tätig. Neben Ihrer Promotion zu Rechtsfragen des Ehrenamtes absolvierte sie ein englischsprachiges Masterstudium an der Universität in Leuven (Belgien). Dr. Hünicke ist vorrangig auf dem Gebiet des Medizinrechts tätig. Sie vertritt Mandanten in Arzthaftungsstreitigkeiten ausschließlich auf Behandlerseite und Ärzte, Zahnärzte und Krankenhausträger in allen rechtlichen Fragestellungen gegenüber Kassen(zahn-)ärztlichen Vereinigungen, (Zahn-)Ärztekammern und Patienten. Sie berät in medizin- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, z.B. zu Praxisgründung und -aufgabe oder zu Kooperationsgemeinschaften. Zu ihren Mandanten zählen neben Ärzten, Zahnärzten und Krankenhausträgern auch Apotheker, Heil- und Hilfsmittelerbringer. Sie referiert regelmäßig zu aktuellen medizinrechtlichen Themen vor Akteuren des Gesundheitssektors.

  • Referent_Cemal_87x87
    Cemal Osmanovic

    Cemal Osmanovic – Gründer und Geschäftsführer der smile2 GmbH
    geboren 1958, verheiratet, 2 Kinder, führt nach seinem Studium 11 Jahre lang ein erfolgreiches IT-Dienstleistungsunternehmen und begleitet ab 1994 parallel zahlreiche IT-Unternehmen als Consultant und Unternehmer-Coach.
    1999 verkauft er das Unternehmen. Gemeinsam mit seinem Co-Geschäftsführer Rüdiger Sievers entwickelt er die iTeam Systemhausgruppe bis Ende 2008 zum größten Unternehmensnetzwerk der IT-Branche mit insgesamt mehr als 330 Standorten und 9.000 Mitarbeitern. Persönlich trainierte er zwischen 1994 und heute weit über 20.000 Menschen zum Thema “persönliche Lebensziele” und gilt heute als einer der kompetentesten Spezialisten für dieses Thema. Ab dem Jahreswechsel 2008/2009 fokussiert er sich noch stärker auf seine Kernthemen: Die Ausbildung, Entwicklung und Inspiration von Menschen. Mit diesem Ziel gründet Cemal Osmanovic im März 2009 die smile2 GmbH als die Plattform im deutschsprachigen Raum für Menschen, die sich auf zeitgemäße Weise weiterentwickeln möchten.

… und viele weitere Experten sind bereit für Sie !